Freie Waldorfschule Rheine

…im Aufbau

Nach unserem Start zum Schuljahr 2017/2018 wächst unsere Waldorfschule in den Räumen der ehemaligen Overbergschule stetig weiter. Im diesjährigen Schuljahr gehen wir mit zwei Doppelklassen Klasse 1/2, Klasse 3/4 und einer Klasse 5 an den Start.

 

Durch das sukzessive Wachstum wird es in unserer einzügigen Schule die Klassenstufen 1-12 geben, sodass die Schüler und Schülerinnen alle staatlichen Schulabschlüsse erwerben können. Unser Ziel wird eine maximale Klassenstärke von 25 Schülern sein.

 

Zu den Besonderheiten unserer Schule gehört die waldorftypische Unterrichtsgestaltung mit ihrem Epochenunterricht. Darin integriert werden viele Bewegungselemente und künstlerische Inhalte. Des Weiteren gehören zum Lehrplan Eurythmie, Handarbeit und Gartenbau. Außerdem werden ab der 1. Klasse zwei Fremdsprachen unterrichtet (Englisch und Französisch). Über die Schulzeit verteilen sich verschiedene Praktika. In der gemeinsamen Gestaltung von Monatsfeiern, Klassenspielen und musikalischen Darbietungen wird das soziale Miteinander gepflegt und gefördert und öffentliche Auftritte geübt. Das Begehen der christlichen Jahresfeste hat ebenfalls einen besonderen Stellenwert. Es ist uns ein Anliegen, mit der gesamten Schulgemeinschaft immer wieder zu gemeinschaftlichen Feiern zusammen zu kommen und so das Gemeinschaftsgefühl für unsere Schule lebendig zu halten.

Unseren Schülern wird ein gemeinsames Mittagessen angeboten, aus gesunden biologischen und regionalen Produkten. Weiter gehört zu unseren Angeboten eine Übermittagsbetreuung, bei der wir verschiede Aktivitäten anbieten.